Medizinische Bioresonanz

Dr. Gerhard Rummel prägte diesen Begrff für ein von ihm entwickeltes, standardisiertes Verfahren der Bioresonanztherapie.

Besonders bewährt bei folgenden Erkrankungen:

 Haut: 
  • Schuppenflechte
  • Ekzeme 
  • Haarausfall
  • Akne
  • Neurodermitis
 Atmungsorgan: 
  • Asthma 
  • Heuschnupfen
  • chron. Bronchitis/Sinusitis
  • rezidivierende Infekte
 Neuralorgan:
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Neuralgien 
  • Tinnitus
 Verdauungsorgan:
  • Colitis ulcerosa 
  • Morbus Crohn
  • Zöliakie 
  • Gastritis
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

 Wer ist Dr. Gerhard Rummel?

Dr. Rummel arbeitete zunächst als niedergelassener Arzt und Sportmediziner in Rheinstetten bei Karlsruhe.  Er setzt sich bereits seit 1995 unter medizinisch-wissenschaftlichen Gesichtspunkten mit der Bioresonanztherapie auseinander.

Aufgrund seiner präzisen wissenschaftlichen Studien über die Anwendungsmöglichkeiten dieser nebenwirkungsfreien Therapieform in seiner Praxis vereinheitlichte er über lange Jahre die Therapiemethoden und kann mittlerweile eine beachtlich hohe Erfolgsquote nachweisen.  

Mehr Informationen finden Sie unter:
www.bioresonanzinfo.de